Benutzer

Passwort

Presse

Service

Kontakt

Suche

Energie / Umwelt

1 2

  • Life Science

    Aus dem Berlin-Brandenburger Biotech-Cluster ergeben sich zahlreiche Erfindungen aus Bereichen wie Biotechnologie, Ernährung und Diagnostik. Aber auch aus verwandten Feldern wie Optik und Materialentwicklung.

  • Medien / IKT

    Unsere Technologieangebote im Bereich Medien/IKT reichen von Mobilfunk und Sicherheit bis zu Videoverarbeitung und Halbleitertechnik.

  • Ingenieurstechnologien

    Von Maschinenbau, Werkstoffen und Mobilität – die Ingenieurstechnologien decken ein breites Spektrum an innovativen Technologien ab.

  • Energie / Umwelt

    Umweltverträgliche Technologien, Effizienz, regenerative Energien – Brainshell bietet Ihnen Zugang zu vielfältigem Know-how und zahlreichen patentgeschützten Erfindungen.

der

BIEM-Hochschulen des Landes Brandenburg

 

der WFBB

 

 

 

 

 

des

Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur

 

Im Auftrag

  • Glossar

    Im Glossar werden aktuelle Begrifflichkeiten geklärt....

                                                     mehr...

  • Kontinuierliche Trockenfermentation

    Angebot Nr. 05-44

    Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zur kontinuierlichen Verflüssigung organischer Feststoffe. Im erfindungsgemäßen Fermenter wird eine aufwärtsgerichtete Strömung der Feststoffe in einer Einstauflüssigkeit erzeugt. Zugabe von Biomasse und Entnahme von Gärrest können kontinuierlich erfolgen. Die kontinuierliche Betriebsweise gewährleistet eine gleichmäßige Biogasbildung. Der Durchsatz kann gegenüber konventionellen Anlagen bei gleicher Ausbeute um Faktor 2-3 gesteigert werden.

    Download (148.92 KB)

  • Verfahren zur Herstellung von säurebeständigen Biopolymer-Lignin-Membranen

    Angebot Nr. 12-36

    Die Erfindung befasst sich mit einem Verfahren zur Herstellung von säurebeständigen Biopolymer-Lignin-Membranen aus der Ablauge von Zellulosegewinnungsprozessen. Hierfür wird Schwarzlauge in einem ersten Verfahrensschritt getrocknet und anschließend in Form gepresst. Durch Säurebehandlung erhalten die Lignin-Membranen ihre poröse Struktur und werden in einen wasserunlöslichen und säurestabilen Zustand überführt. Entsprechend der Verwendung können die Membranen mit Wasser gereinigt werden, um den Säureanteil zu entfernen. Die gebildeten Membranen ermöglichen eine effektive und kostengünstige Durchführung von Filtrationsprozessen und können als Verkapselungsmedium genutzt werden.

    Download (134.68 KB)

  • Herstellung von wasserunlöslichen Lignin-Agglomeraten aus Schwarzlauge

    Angebot Nr. 12-07

    Die Erfindung beschäftigt sich mit einem Verfahren zur Herstellung von wasserunlöslichen Lignin-Agglomeraten, in Granulat- oder Brikettform, aus der Ablauge von Zellulosegewinnungsprozessen. Das gewonnene Erzeugnis kann energetisch oder stofflich genutzt werden. Zunächst wird eine Granulation mit der Ablauge mittels Sprühgranulation oder Mischagglomeration durchgeführt, bei der Lignin-Agglomerate erstellt werden. Die anschließende Säurebehandlung senkt den pH-Wert und überführt das Lignin in einen wasserun¬löslichen Zustand. Neben der Herstellung von Lignin-Granulaten ist die Herstellung von Lignin-Briketts möglich. Die Granulate werden in eine formgebende Vorlage gebracht und in Schwefelsäure getaucht.

    Download (127.32 KB)

  • Biokohle

    Angebot Nr. 09-22

    Die vorliegende Erfindung beinhaltet ein Biomasseverwertungssystem, das die zeitgleiche Erzeugung von Biogas und Biokohle ermöglicht. Hierzu wird organische Substanz, die bei der Biogaserzeugung nicht abgebaut wurde, für die Herstellung von Biokohle verwendet. Diese Biokohle kann sowohl zur Effizienzsteigerung der Biogasanlage sowie als mit Mineralstoffen angereichertes Bodenverbesserungsmittel eingesetzt werden.

    Download (132.62 KB)

  • Thermisch modifiziertes Holz

    Angebot Nr. 07-35

    Thermoholz wird durch die thermische Behandlung von Rohholz hergestellt und zeichnet sich dadurch aus, dass die natürliche Widerstandsfähigkeit erhöht und die Lebensdauer verlängert wird – und das ohne Einsatz von Zusatzmitteln. Diese Behandlung bewirkt verminderte Schwind- und Quellungseigenschaften sowie eine erhöhte Resistenz gegenüber Schädlingsbefall. Thermoholz weist eine homogene dunklere Färbung auf dem gesamten Querschnitt auf.

    Download (128.01 KB)

Aktuelles

  • Patentverwertung

    Zur wirtschaftlichen Verwertung innovativer Ideen für die Mitglieder der VOBB - Verwertungsoffensive Brandenburg  hat der BIEM e.V. gemeinsam mit der UNITEC GmbH und der UP-Transfer GmbH den Auftrag erhalten, die Aufgaben der ZAB, jetzt WFBB  zur Patentverwertung erfolgreich fortzusetzen ...   

                                                                mehr...

  • Regionales Transfer- und Innovationssystem

    Zur Stärkung des Regionalen Transfer- und Innovationssystems durch Aktivierung und Erschließung des schutzfähigen Geistigen Eigentums...                                                                                                 

                                                               mehr...

  • Bewerbung als Agentur für die Kultur- und Kreativwirtschaft

    Gemeinsam mit den Gründungsservices der BIEM-Hochschulen des Landes Brandenburg, der Landesfachstelle für Archive und Öffentliche Bibliotheken sowie der Koordinationsstelle brandenburg.digital hat sich der BIEM um den Aufbau einer Agentur für ...

                                                                     mehr...

  • Open Source Lizenzen

    Unter dem Motto "Gemeingut soll Gemeingut bleiben, wurden jetzt erste Open Source Lizenzen im Bereich "Tomatenzucht" vergeben...

                                                                    mehr...

  • Modernisierung des Designrechts

    10.01.2014

    Die Verordnung zur weiteren Modernisierung des Designrechts und zur Einführung des Nichtigkeitsverfahrens in Designangelegenheiten vom 2. Januar 2014 (BGBl. I S. 18) ist mit Ausnahme des Artikels 5 am 10. Januar 2014 in Kraft getreten. Artikel 5 der Verordnung tritt am 1. Juli 2014 in Kraft.

                                                                    mehr...

  • Neue Angebote zur Sensibilisierung

    Im Rahmen des Förderprogramms zur Stärkung des Transfer- und Innovationssystems wurden gemeinsam mit den Partnern neue Veranstaltungsformate konzipiert...

BIEM e.V.

c/o Universität Potsdam

August-Bebel-Str. 89

Haus 7 | R. 1.26

14482 Potsdam

 

T: +49 (0) 3319773517

F: +49 (0) 3319774511

info@brainshell.de

www.brainshell.de

Kontakt

 

Brainshell ist ein Projekt des Brandenburgischen Instituts für Existenzgründung und Mittelstandsförderung (BIEM e.V.)  in Kooperation mit: UP Transfer Gesellschaft für Wissens- und Technologietransfer mbH an der Universität Potsdam und UNITEC GmbH Gesellschaft für Innovationsförderung und Technologietransfer an der BTU Cottbus-Senftenberg.

Termine

Downloads

Impressum

Datenschutz

Sitemap

© 2017 BIEM e.V.